Profi-Set testo 324 – Druck- und Leckmengenmessgerät

1.900,00 

Enthält 19% MwSt.
zzgl. Versand

Artikelnummer: 0563 3240 71 Kategorien: ,

Beschreibung

  • Alle wichtigen Messungen in einem Gerät: Dichtheitsprüfung, Belastungsprüfung und Gebrauchsfähigkeitsprüfung
  • Drucker für die Dokumentation vor Ort
  • Zusätzliches Gaslecksuchgerät im Lieferumfang enthalten
  • Automatische Leitungsvolumenbestimmung bei Gasleitungen

Alles, was der Profi braucht, um Gasleitungen zu prüfen: Zum Leckmengenmessgerät testo 324 inkl. Systemkoffer mit Einspeisevorrichtung und weiterem Zubehör erhalten Sie einen Infrarot-Drucker zur Messdatendokumentation vor Ort sowie das Gaslecksuchgerät testo 316-2.

Produktbeschreibung

Das Profi-Set testo 324 hat seinen Namen verdient. Denn professioneller können Sie gesetzlich vorgeschriebene Prüfungen an Gasleitungen nicht durchführen. Dank umfangreichem Zubehör sind Sie für jede Messaufgabe beim Prüfen von Gasleitungen gewappnet.

Gasleitungsprüfungen – die Anwendungen

  • Belastungs- und Dichtheitsprüfung an Gasleitungen nach TRGI 2008
  • Ermittlung der Gebrauchsfähigkeit von Gasleitungen nach TRGI 2008
  • Festigkeits- (Druckprüfung), Dichtheits- und wiederkehrende Prüfung an Flüssiggasleitungen nach TRF 2012
  • Abwasserleitungsprüfung nach DIN EN 1610
  • Differenzdruckmessung

testo 324 Profi-Set mit Leckmengenmessgerät– die Vorteile

  • Einfach: Für einfachste Bedienung sorgt der Einschlauchanschluss, ein komfortables Arbeiten gewährleistet das hochauflösende Grafik-Farbdisplay
  • Effizient: Messort- und Kundenverwaltung: Die Messdaten lassen sich schnell und einfach in vorher angelegten Kundenordnern mit Zuordnung zum Messort ablegen und dokumentieren (Speicher für bis zu 500.000 Messwerte)
  • Präzise: Höchste Präzision bieten die eingebauten Sensoren – ein Durchflusssensor, ein Absolutdrucksensor und zwei Differenzdrucksensoren sind im Leckmengenmessgerät testo 324 eingebaut. Optional können bis zu zwei Temperaturfühler oder Hochdrucksonden bis 25 bar an das Messgerät angeschlossen werden
  • Leistungsfähig: Die im Leckmengenmessgerät testo 324 integrierte Druckpumpe ermöglicht einen automatischen Druckaufbau bis 300 mbar und das Befüllen der Einspeisevorrichtung. Mit der manuellen Prüfpumpe haben Sie zusätzlich die Möglichkeit höhere Drücke zu erzeugen
  • Sicher: Automatische Gebrauchsfähigkeitsprüfung: der Systemkoffer mit Einspeisevorrichtung speist das Gas mit Hilfe der Gasblase ein. Da die Gasblase mit systemeigenen Gas befüllt wird, kann kein gefährliches Gas-Luft-Gemisch bei der Gebrauchsfähigkeitsprüfung entstehen
  • Intelligent: Integrierte Gerätediagnose: Fehlerdiagnose, Geräteinformationen, Selbsttest Dichtigkeitsprüfung
  • Sparsam: Energieverwaltung: Eine automatische Geräteabschaltung (Auto-Off) und eine Abschaltung der Displaybeleuchtung bei Akkubetrieb kann eingestellt werden
  • Praktisch: Der Infrarot-Drucker ermöglicht das Ausdrucken der Messdaten vor Ort gemäß gesetzlicher Richtlinie
  • Vielseitig: Gasspürgerät testo 316-2 lassen sich Gaslecks zuverlässig aufspüren
  • Langlebig: 2 Jahre Garantie

Zur komfortablen Darstellung von Messabläufen und zum Verwalten Ihrer Kundendaten empfehlen wir unsere optionale PC-Software EasyHeat.

Technische Daten

Temperatur – NTC
Messbereich -20 bis +100 °C
Temperatur – TE Typ K (NiCr-Ni)
Messbereich -40 bis +600 °C
Genauigkeit ±0,5 °C oder ±0,5 %
Absolutdruck
Messbereich 600 bis 1150 hPa
Genauigkeit ±3 hPa
Überlast bis 1200 hPa
Leckage-Messung
Messbereich 0 bis 10 l/h
Genauigkeit ±0,2 hPa oder ±5 % v. Mw.
Allgemeine technische Daten
Garantie 2 Jahre
Datenübertragung USB, IRDA, Bluetooth® (Option)